Ebl Naturkost prospekt & angebote

Erhalten Sie bei Ebl Naturkost einen Rabatt mit Prospektangeboten

Ebl Naturkost Prospekten

Werbung
Werbung

Mehr Prospekten zum Supermärkte

ALDI SÜD Prospekt

Gültig für 3 Tage
Gültig ab 25.01.2021 bis 30.01.2021

> Prospekt anzeigen

NORMA Prospekt

Gültig ab 31.01.2021 bis 05.02.2021

> Prospekt anzeigen

Kaufland Prospekt

Nur heute gültig
Gültig ab 21.01.2021 bis 27.01.2021

> Prospekt anzeigen

ALDI Nord Prospekt

Gültig für 3 Tage
Gültig ab 25.01.2021 bis 30.01.2021

> Prospekt anzeigen

Lidl Prospekt

Gültig für 3 Tage
Gültig ab 25.01.2021 bis 30.01.2021

> Prospekt anzeigen

Metro Nonfood Prospekt

Nur heute gültig
Gültig ab 21.01.2021 bis 27.01.2021

> Prospekt anzeigen

Weitere Supermärkte Stores

Abgelaufene Ebl Naturkost Prospekte

Beliebte Prospekte

Ebl Naturkost Prospekten

ÜberschriftAnfangsdatumEndtermin
Ebl Naturkost Angebote20.01.202126.01.2021
Ebl Naturkost Angebote13.01.202119.01.2021

Über Ebl Naturkost

Bei Ebl Naturkost handelt es sich um eine Supermarktkette im Bio-Bereich. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Fürth. Das Sortiment besteht hauptsächlich aus Lebensmitteln. diese haben alle Bio-Qualität. unter den Produkten befinden sich unter anderem Backwaren, Käse, Pasta, Fleischprodukte, Öle, Tiefkühlartikel, Gewürze, Getränke und vieles mehr. Aber auch Drogerieartikel findet man hier.

Gerhard Bickel rief im Jahre 1994 das Unternehmen ins Leben. Heutzutage überblickt die Firma eine Zentrale, samt Lager, eine Bio-Metzgerei und eine Großküche in Fürth. Derzeit existieren 30 Standorte in Nürnberg, Fürth, Altdorf, Feucht, Forchheim, Herzogenaurach, Erlangen, Buckenhof, Bamberg, Heroldsberg, Röthenbach an der Pegnitz, Zirndorf, Schwabach sowie in Würzburg. Ungefähr 650 Mitarbeitende sind für das Unternehmen tätig.

Man liegt hier außerdem viel Wert darauf das die Lieferanten der Lebensmittel aus der Region stammen. Ein Drittel des Umsatzes stammt aus Verkäufen von regionalen Produkten, wie Zum Beispiel Fleisch und Wurst, Eier sowie Backwaren. Zirka 250 Lieferanten stammen direkt aus der Region. So müssen die waren kürzere Wege zurücklegen, was sowohl die Produkte frisch hält als auch die Umwelt schont.

In vielen der Märkte gibt es auch bereits eine Unverpackt-Station. hier kann man sich Nudeln, Getreide, Süßigkeiten, Kaffee, Hülsenfrüchte und vieles mehr selbst abfüllen und schont so Die Umwelt in dem man auf unnötige Verpackung verzichtet. Man muss lediglich seinen eigenen Behälter mitbringen, diesen zu Beginn abwiegen und ihn dann nach Wunsch befüllen.

In 18 der Standorte können die Kunden sogar einen vegetarischen Mittagstisch erstehen. Der Speiseplan wechselt wöchentlich. Außerdem gibt es dort Salate, belegte Brötchen und andere Leckereien, die einem den Einkauf schmackhaft machen.